SER Group gründet neue Cloud-Gesellschaft nach starkem Umsatzwachstum

Nachfrage nach flexiblem Software-as-a-Service-Geschäftsmodell wächst rasant

SER Solutions Deutschland GmbHDie SER Group konnte 2019 ihren Cloudumsatz um mehr als 200% im Vergleich zum Vorjahr steigern und dieser Trend setzt sich nach dem ersten Quartal 2020 deutlich fort. Immer mehr Kunden setzen auf die Flexibilität und Sicherheit der Enterprise Content-Management-Lösung Doxis4 von SER und gehen den Schritt in die Cloud. Mit der Gründung der neuen SER Cloud Services, Unipessoal Lda in Porto baut SER die Ressourcen und Kompetenzen im weltweiten Cloud-Angebot kontinuierlich weiter aus.

Die steigende Nachfrage nach Cloud- und hybriden Installationen im ECM-Markt beantwortet SER mit vielfältigen Installationsmöglichkeiten von Doxis4 und schafft damit genau die Flexibilität und Agilität, die Unternehmen sich heute wünschen. Doxis4 ist in der Cloud, on-premises und als hybride Installation verfügbar.

„Die Cloud ist strategisch wichtig für unsere Kunden. Wir möchten es ihnen so einfach wie möglich machen und unterstützen sie in jeder Phase, ihre Daten, Dokumente und Prozesse in die Cloud zu verlagern oder hybrid zu halten. Mit der neuen SER Cloud Services sind wir den nächsten logischen Schritt gegangen, um unsere Kompetenzen und Ressourcen rund um unser Cloud-Expertenteam mit Gil Loureiro an der Spitze zu bündeln. Das Team betreut bereits zahlreiche global agierende Unternehmen mit Doxis4 in der Cloud“, erläutert Stefan Zeitzen, CSO der SER Group die Vorteile für Kunden. „Dieselbe Flexibilität haben unsere Kunden auch bei der Wahl des Lizenzmodells: unbefristete Lizenzen oder Abonnement – eigener Betrieb oder Managed Services von SER. Unser Angebot ist so flexibel wie die Anforderungen.“

„Unternehmen, die auf Cloud-ECM setzen, sollten keine funktionalen Grenzen hinnehmen! Viele cloudbasierte ECM-Lösungen bieten jedoch weniger Funktionalität als die on-premises Alternativen der jeweiligen Anbieter. Mit Doxis4-as-a-Service erhalten unsere Kunden die gesamte Flexibilität und Innovation der Doxis4-Plattform – technisch eine komplette Platform-as-a-Service. Sie nutzen den vollen Funktionsumfang von Doxis4, ohne Einschränkungen“, erläutert Dr. Gregor Joeris, CTO der SER Group.

SER-Kunden profitieren dabei besonders von mehr als 40 vorkonfigurierten Lösungstemplates für unterschiedliche Branchenanforderungen und Anwendungsfälle wie z.B. die Rechnungsverarbeitung, Vertragsmanagement, Projektakten oder das Beschwerdemanagement. „Damit erreichen Unternehmen ihre Digitalisierungsziele in kürzester Zeit und profitieren gleichzeitig von den Vorteilen einer Plattformstrategie“, ergänzt Stefan Zeitzen.

Collaboration as a Service: Doxis4 Universal Workspace

Mit dem neuen SaaS-Angebot stellt SER Mitarbeitern im Homeoffice und Teams an verteilten Standorten eine schnelle und praktische Kollaborationslösung zur Verfügung, um Aufgaben und Dokumente einfach und übersichtlich zu organisieren, zu teilen und nachvollziehbar zusammenzuarbeiten, auch mit externen Usern, wie z.B. Kunden oder Lieferanten. SER stellt den Doxis4 Universal Workspace 4 Wochen lang kostenfrei zur Verfügung, um digitale Zusammenarbeit in Unternehmen ad hoc zu ermöglichen.

Datensicherheit und Speicherort entscheidend

Für viele europäische Kunden zählt, dass sich das Data Center in Europa befindet und die europäischen Rechtsgrundlagen und Datenschutzbestimmungen zur Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten eingehalten werden. Die SER Group bietet den Betrieb an Standorten in Deutschland, Frankreich, Irland, England und demnächst auch in Schweden – rund um die Uhr und mit 99,99% Zugriffsgarantie. Für globale Kunden stehen weitere Data Center weltweit zur Verfügung. Das Partnernetz der SER Group bietet lokalen Support in der jeweiligen Landessprache.

Metadaten-Extraktion als Cloud Service

Als erste Content Services-Plattform verankert Doxis4 Cognitive Services im Kern der Plattform und macht somit alle Anwendungen auf der Plattform intelligenter. Die Cognitive Services kombinieren neueste KI-Technologien und bewährte Verfahren für die Klassifikation & Extraktion, Textmining in unstrukturierten Daten und Textanalyse. Mit der neuen SaaS-Lösung können Kunden Dokumente klassifizieren, Metadaten auslesen, Verarbeitungsprozesse anstoßen – as a Service und automatisiert. Sie benötigen keinen eigenen Data Scientist oder Aufwand und Zeit für Training und Setup. Sie profitieren von kontinuierlich optimierten Lernmengen und Erkennungsraten und können auch komplett neue Belege sofort zuordnen. Abgerechnet wird ganz transparent pro Dokument. Die Daten bleiben dabei stets anonymisiert und geschützt.

Positives Feedback von Analysten und Kunden

Bereits zum wiederholten Mal wurde die SER Group von den führenden Analysten ausgezeichnet und ist sowohl im Gartner Magic Quadrant für Content Services Platforms 2019* als auch in der Forrester WaveTM: ECM Content Platforms Q 3 2019** unter den führenden Anbietern gelistet. Auch die SER-Kunden sind überzeugt und empfehlen Doxis4 ECM von SER in den Gartner Peer Insights einstimmig weiter: mit einer Weiterempfehlungsrate von 88% und einem Overall Peer Rating von 4,5 von 5 Sternen.

GRATIS DMS-Software Infos anfordern!