Weshalb anfordern?

FRAGE: Warum sollte ich mir überhaupt ein DMS Infopaket anfordern?

ANTWORT: Es steht Ihnen selbstverständlich frei, ob Sie von unserem kostenlosen Service Gebrauch machen wollen. Der Markt der DMS-Anbieter ist jedoch sehr unübersichtlich; es gibt über 120 verschiedene DMS-Lieferanten. Wer sich ernsthaft in das Angebot der unterschiedlichen Anbieter vertiefen möchte, benötigt viel Zeit und oft hat man diese Zeit nicht. Wir verstehen uns als Entscheidungshilfe, die Ihnen eine gewisse Zeitersparnis bringt. Mit Ihrer Anfrage erhalten Sie quasi schon genug Software-Hersteller für Ihre Longlist. Auf dieser DMS-Software-Auswahl können Sie Ihr weiteres Vorgehen basieren.

Inhalt des Informationspakets

FRAGE: Mich würde interessieren, was Sie überhaupt verschicken. Bekomme ich Dateien mit E-Mail oder ein echtes Paket?

ANTWORT: Sie erhalten von uns ein echtes Paket (ein Foto steht auf der Website neben dem Anfrageformular), das wir Ihnen auf dem Postweg zukommen lassen. In unserem Informationspaket befinden sich Infomaterialien der DMS-Hersteller, die für Ihr Unternehmen interessant sein könnten. Bei uns ist bekannt, welche DMS-Hersteller sich auf welche Branchen zugelegt haben, in welcher Region sie tätig sind und für welche Unternehmensgröße man eine passende DMS-Software zu bieten hat.

Wieviel Anbieter?

FRAGE : Von wieviel Anbietern sind denn eigentlich Informationen im Paket enthalten? Ich meine, Sie schicken mir doch hoffentlich keine 30 Broschüren oder so?

ANTWORT: Wir beschränken uns auf ein Dutzend; Sie erhalten höchstens von 12 Unternehmen Informationsmaterial; häufig sind es auch weniger als 12. Z.B. wenn die Kriterien nicht übereinstimmen. Wenn wir Ihnen Informationen von mehr als einem Dutzend DMS-Lösungen schickten, wäre die Zielsetzung dieser Site, eine Entscheidungs-hilfe sein zu wollen, verfehlt.

Zeitpunkt

FRAGE: Wir haben zwar im Unternehmen noch nicht direkt vor, ein neues DMS anzuschaffen, aber ich möchte mich schon einmal allgemein informieren, komme ich für eine Informationsmappe in Betracht?

ANTWORT:Leider nein; es ist zwar verständlich, dass Sie sich schon gern früh informieren möchten, aber Sie sollten Ihre Informationsanfrage am Besten erst dann an uns abschicken, wenn die Einführung eines (neuen) DMS beschlossen wurde. Meistens 6-12 Monate bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird, ist der richtige Moment bei uns ein Informationsset anzufordern. So können wir Ihnen garantieren, dass Sie aktuelle Unterlagen erhalten.

Anderer Arbeitgeber

FRAGE: Vor kurzem habe ich den Arbeitgeber gewechselt. In dem neuen Unternehmen plant man demnächst ein neues DMS-System anzuschaffen. Ich habe hier von meinen guten Erfahrungen mit Ihrem Informationspaket erzählt. Dürfte ich nochmals ein Paket, aber jetzt für meinen neuen Arbeitgeber anfordern?

ANTWORT: Ja, natürlich dürfen Sie das. Da es sich um ein anderes Unternehmen handelt, handelt es sich somit nicht um eine doppelte Anfrage und sind Sie nicht von unserem Service ausgeschlossen.

Zweite Info-Mappe

FRAGE: Darf man sich noch eine Informationsmappe anfordern, obwohl ein Kollege auch schon eine Info-Mappe von DMS-Software-Auswahl bekommen hat?

ANTWORT: Leider nein; wir verstehen, dass Sie gern Ihr eigenes Exemplar hätten, aber leider ist pro Unternehmen nur der Versand einer Informationsmappe möglich. Wir bitten Sie, sich die Unterlagen bei Ihrem Kollegen auszuleihen.

Entscheidung wird verschoben

FRAGE: Ich habe von Ihnen DMS-Informationsbroschüren erhalten. Leider wird die Anschaffung in unserem Unternehmen um mindestens 1 Jahr verschoben werden. Darf ich die Unterlagen und die kleinen Präsente behalten?

ANTWORT: Ja, selbstverständlich dürfen Sie alles behalten. Fordern Sie bitte rechtzeitig Ihr neues Informationspaket an, sodass wir Ihnen aktuelles Material zukommen lassen können.

Student

FRAGE: Warum dürfen eigentlich Studenten keine Informationsmappe anfordern?

ANTWORT: Das Zusammenstellen und Verschicken der Informationsmaterialien ist ein Service, der sich gezielt auf Personen in Unternehmen richtet, die eine DMS-Auswahl-Entscheidung treffen werden oder die bei der Vorbereitung einer solchen Entscheidung involviert sind. Der Inhalt der Mappe wird jedes Mal individuell zusammengestellt und eigent sich nicht als Grundlage für eine allgemeine Informationsbeschaffung. Ausnahmen sind möglich, wenn z.B. ein Student als Praktikant, Diplomand oder Bachelor im Rahmen seiner Masterarbeit oder als Werkstudent eine DMS-Ankaufentscheidung vorbereiten soll, dann ist er – als an einer Entscheidung involvierte Person – berechtigt uns seine Anfrage zu schicken.

Schweiz und Österreich

FRAGE: Unser Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz. Schicken Sie auch Informationspakete in die Schweiz? Werden wir dort auch betreut von den Software-Unternehmen?

ANTWORT: Ja, selbstverständlich schicken wir auch DMS-Informationspakete in die Schweiz und nach Österreich. Es stimmt, dass nicht alle bei uns gelisteten Unternehmen Kunden im gesamten DACH-Gebiet betreuen können, aber die Informationen, die Sie von uns erhalten sind passend für Sie ausgewählt: d.h. Sie können davon ausgehen, wenn Sie Informationen von einem bestimmten Hersteller erhalten, dass er sich bei uns dann auch für Ihr Land hat listen lassen und Sie betreuen wird.

Andere Länder

FRAGE: Ich bin derzeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten für ein mulitnationales Unternehmen tätig. Wir beabsichtigen eine neues DMS anzuschaffen. Kann ich bei Ihnen eine Informationsmappe anfordern?

ANTWORT: Grundsätzlich nein. Unser Service erstreckt sich nur auf den deutschsprachigen Handelsraum. Einige der bei uns gelisteten Unternehmen verfügen jedoch selbst auch über internationale Vertretungen und können Ihnen eventuell Unterlagen zukommen lassen. Nach gezielter Rückfrage bei den bei uns verzeichneten DMS-Herstellern versuchen wir gern Ihnen weiterzuhelfen.

GRATIS DMS-Software Infos anfordern!